Wichtige Wegeverbindung wieder hergestellt

Neue Wege, Wiesen und Bäume zwischen Klosterstraße und Promenade in Arnsberg

+
Die Stadt Arnsberg hat die Verbindung zwischen Klosterstraße und Promenade wiederhergestellt und in diesem Bereich ein neues Grünkonzept umgesetzt.

Arnsberg – Aufgrund von Sanierungsarbeiten im Bereich der Propsteikirche  stand die Wegeverbindung von der Klosterstraße Richtung Promenade, Abzweig Richtung Rundturnhalle, jahrelang nicht zur Verfügung - bis jetzt.

Nach Abschluss der Arbeiten an der Kirche hat der Fachdienst Grünflächen-Forst-Friedhöfe diese wichtige Wegeverbindung nun wiederhergestellt. Dies teilt die Stadt Arnsberg mit. 

Da in den vergangenen Jahren die Freiflächen unterhalb der Kirche bis zum Wasserspielplatz aufgrund der Bautätigkeiten nicht unterhalten werden konnten waren diese in einem schlechten Pflegezustand. Der Fachdienst setzte deshalb im Zuge der Wegebauarbeiten auch ein neues Grünkonzept für den Bereich um. 

Meterhohes Koniferengrün, welches den Bereich sehr dunkel erschienen ließ und damit auch Angsträume darstellte, wurde entfernt und fast 1000 Quadratmeter ehemalige Rasenfläche und Flächen mit niedrigem Aufwuchs wurden in naturnahe bienen- und insektenfreundliche Blumenwiesen umgewandelt. Diese Wiesen wurden mehrjährig und damit nachhaltig angelegt. An den steileren Hängen wurde, entlang der Böschungskrone, noch ein Blühstreifen, ebenfalls mehrjährig, eingesät. Trotz des sehr trockenen Sommers sind die Wiesenflächen gut aufgelaufen und erste Pflanzen sind schon zu sehen. Die ganze Blütenvielfalt wird dann ab nächstem Frühjahr sichtbar. Zudem wurden in diesem Bereich sechs neue Bäume gepflanzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare