Mit neuer Fachkompetenz

GGT-Schulungsleiter Marcus Sauer überreichte die Fachbetriebsurkunde an Martin Känzler.

"Fachbetrieb für senioren- und behindertengerechte Installation" darf sich ab sofort die Firma Martin Känzler aus Müschede nennen. Die Fachkompetenz wird künftig durch ein besonderes Logo direkt sichtbar.

Zwei Tage lang nahm das Unternehmen an einer speziellen Schulung der GGT (Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik) in Kooperation mit dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) teil. Während des Seminars wurden alle Inhalte vermittelt, die für eine komfortable, attraktive und sichere Badgestaltung für die Generation "50 plus" wichtig sind. Ergänzt wurde das Angebot durch Informationen zur behindertengerechten Badgestaltung. Ein besonderer Schwerpunkt lag darin, den Blick der Handwerker nicht nur auf das Bad zu richten, sondern ihnen eine ganzheitliche Sichtweise für die Probleme älterer Menschen in der gesamten Wohnung zu vermitteln. Auch über aktuelle Förderprogramme zur Finanzierung wurde informiert.

"Wir bieten den Seminarteilnehmern mit dieser Qualifizierungsmaßnahme ein Höchstmaß an Wissen über einen immer wichtiger werdenen Tätigkeitsbereich", so GGT-Geschäftsführerin Martina Koepp.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare