Polizei sucht Zeugen und das Opfer

Notarzt will nach Unfall helfen - doch Verletzter und Verursacher fahren davon

Arnsberg - Der Fahrer eines Notarztfahrzeuges hat am Samstagmittag einen Unfall beobachtet - doch bevor er und der Notarzt helfen konnten, waren die Beteiligten schon weg. Die Polizei sucht jetzt nach dem Verletzten.

Der Fahrer meldete den Unfall laut Pressemitteilung gegen 12.45 Uhr. Er hatte gesehen, wie auf der Straße Lange Wende in Arnsberg ein Pkw-Fahrer beim Abbiegen einen Fußgänger übersehen hatte. Der soll dabei umgestoßen worden sein und Verletzungen an Kopf und Bein erlitten haben.

Doch noch bevor sich der zufällig anwesende Notarzt um den Verletzen kümmern konnte, verließen die beiden Unfallbeteiligten im Fahrzeug des Beschuldigten den Ort.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zum Fahrer und zum verletzten Fußgänger auf. Die Beamten bitten Zeugen und vor allem das Unfallopfer, sich zu melden. Die Polizei in Arnsberg ist erreichbar unter der Rufnummer 02931/90200.

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare