Stadtbüros öffnen wieder am Montag 

Es gelten strenge Auflagen in Arnsberg

+
Die Stadtbüros der Stadt Arnsberg öffnen am 25. Mai wieder - unter strengen Auflagen. 

Arnsberg – Die Stadtbüros der Stadt Arnsberg sind ab Montag, 25. Mai, wieder geöffnet. Um die strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen zum Schutz der Gesundheit der Bürger und Mitarbeitern einhalten zu können, erfolgt die Öffnung unter folgenden Voraussetzungen:

Die Stadtbüros werden zunächst nur über Terminvereinbarungen geöffnet.

Termine werden unter der Telefonnummer des Arnsberg-Telefons 0 29 32/20 10 für alle Stadtbüros (Arnsberg, Oeventrop, Neheim, Hüsten) vergeben. 

Termine gelten grundsätzlich nur für Einzelpersonen, nur in Ausnahmefällen kann eine zweite Person zugelassen werden (zum Beispiel minderjährige Kinder, Betreuer, Übersetzer). 

Termine werden grundsätzlich nur für die folgenden Anliegen vergeben: Ausweise und Pässe, Um-, An-, Abmeldungen, Führungszeugnisse und Anwohnerparkausweise. 

Für alle anderen Anliegen stehen die telefonische, schriftliche und digitale Beantragung und Bearbeitung von Anliegen auch weiterhin zur Verfügung. 

Die Mitarbeiter rufen die Kunden zum Termin herein; in den Stadtbüros gibt es keinen Wartebereich.

In den Räumlichkeiten der Stadtbüros ist ein Mundschutz zu tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare