„Arnsberg sind WIR“ – Sonntag friedlicher Spaziergang in Neheim

Positives Zeichen setzen

Sie organisieren den friedlichen Spaziergang: Mehmet Yavuz, Hatice Kelter, Isolde Clasvogt, Sina Humpe und Tarik Ersöz (v.l.).

Unter dem Motto „Arnsberg sind Wir“ findet am Sonntag, 25. Januar, um 16 Uhr ein friedlicher Spaziergang in der Neheimer Innenstadt statt.

Unter dem Motto „Arnsberg sind Wir“  findet am Sonntag, 25. Januar, um 16 Uhr ein friedlicher Spaziergang in der Neheimer Innenstadt statt. „Unser friedlicher Spaziergang soll die Vielfalt, aber auch gleichzeitig die Gegensätze verschiedener Kulturen, Sprachen und Religionen zeigen. Es ist normal, verschieden zu sein“, beschreibt Isolde Clasvogt, Bündnis 90/ Die Grünen, die die Aktion zuammen mit Tarik Ersöz von der „DITIB - Türkische Islamische Gemeinde zu Arnsberg“ angestoßen hat.

„300 Menschen haben sich über Facebook bereits zu dem Spaziergang angemeldet“, berichtet Sina Humpe, Sprecherin der Grünen, die mit im Organisationsteam arbeitet. „Wir wollen ein Zeichen setzen, schweigend und ohne Banner oder Plakate durch die Stadt gehen.“ Tarik Ersöz ergänzt: „Wir sind nicht gegen etwas. Es soll keinesfalls als eine Demo aufgefasst werden. Wir wollen ein positives Zeichen setzen und die Menschen zum Nachdenken bringen.“

Schon Anfang November kam der Gedanke auf, etwas für ein Gefühl der Gemeinsamkeit zu tun. Am 11. Januar fand kurzfristig ein Austauschtreffen mit Vereinen, Gemeinden und Parteien statt. Hier wurde alles in trockene Tücher gebracht, um auch Solidarität mit den Flüchtlingen zu zeigen.

Der Spaziergang steht unter dem Motto: „Arnsberg sind WIR“. „Es soll nichts Negatives aufkommen. Es ist ein Gang „Für“ etwas, dafür dass es hier so bleiben soll, wie es ist“, so Hatice Kelter, sie arbeitet ebenfalls im Organisations-Team mit. Sina Humpe ergänzt: „Wir machen etwas für Toleranz, bevor etwas passiert.“ Es soll eine einmalige Aktion bleiben. Natürlich wird es ein Gespräch nach der Veranstaltung geben. „Ist das Engagement groß, können wir in irgendeiner Form weitermachen“, erklärt Tarik Ersöz.

Der Spaziergang startet in Neheim auf der Marktplatte. Los geht es um 16 Uhr. Die Route ist Apothekerstraße, Bexleyplatz und wieder zurück über die Hauptstrasse. Die Veranstalter rechnen insgesamt mit einer Dauer von einer Stunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare