Ruinenfest, Dämmerschoppen, Weinfest, Oldtimertreffen

Programm für Arnsberger Woche verspricht viele Höhepunkte

+
Radio-DJ Jan-Christian Zeller legt am Freitag, 25. Mai, beim Ruinenfest auf.

Arnsberg. Ein fester Termin rund um Fronleichnam ist die Arnsberger Woche, die in diesem Jahr vom Freitag, 25. Mai bis Sonntag, 3. Juni stattfindet. Die Verantwortlichen haben heute das Programm vorgestellt.

Los geht es am kommenden Freitag mit dem Ruinenfest und dem Mashup Dance Club mit dem bekannten Radio-DJ Jan-Christian Zeller. Jedes Jahr freut er sich auf die einmalige Kulisse des Schlossberges und kommt immer wieder gerne nach Arnsberg. 

Am Samstag, 26. Mai, sorgt die Band „RoxxBusters“ mit dem Besten aus der Rock- und Popmusik der 70er und 80er Jahre für Stimmung auf dem Schlossberg. Zuvor präsentiert der Arnsberger Musiker Christian Storb sein zweites Album „Alles wird gut“ mit deutschsprachiger Popmusik. 

Der Vorverkauf für beide Veranstaltungen läuft bereits beim Verkehrsverein Arnsberg und der Sparkasse Arnsberg-Sundern (Freitag VVK 7 Euro, AK 10 Euro, Samstag 5 Euro VVK, 8 Euro AK). Für beide Veranstaltungen gibt es das „Early-Bird-Ticket“ der Sparkasse Arnsberg-Sundern: Wer freitags bis 21 Uhr beziehungsweise samstags bis 20 Uhr da ist, erhält bei Vorlage seiner Sparkassen-Karte 2 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis.

Am Mittwoch, 30. Mai, geht es dann weiter mit dem traditionellen Dämmerschoppen mit der Arnsberger Band „Codek's“, am Freitag, 1. Juni beginnt das Weinfest rund um den Maximilianbrunnen, am Samstag, 2. Juni, präsentieren sich die Oldtimer auf dem Alten Markt und am Sonntag, 3. Juni, locken unter anderem die große Autoschau auf der Klosterbrücke und der Kindertag auf dem Gutenbergplatz. 

Ausführlichere Informationen folgen.


Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare