Weiterer Mann entkommt

Rangelei nach Diebstahl in Sportgeschäft - Polizei schnappt flüchtigen Täter

+

Neheim. Das hatten sich die Täter wohl anders vorgestellt: Ein Zeuge beobachtete am Donnerstagmittag einen Diebstahl in einem Neheimer Sportgeschäft. Nach einer Rangelei gelang den Tätern die Flucht, doch für einen der beiden dauerte diese nicht besonders lange.

Der Vorfall ereignete sich der Polizei zufolge gegen 12 Uhr in einem Sportgeschäft auf der Apothekerstraße. Nachdem der Zeuge den Diebstahl beobachtet hatte, sprach er den Täter an, woraufhin dieser flüchten wollte.  

Nachdem der Mann zunächst festgehalten werden konnte, entstand eine körperliche Auseinandersetzung. Dabei erhielt der Täter die Unterstützung eines weiteren Mannes. 

"Die beiden Männer konnten schließlich flüchten, ließen aber eine Umhängetasche mit dem Diebesgut und persönlichen Gegenständen zurück", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Ein Zeuge wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. 

In der direkt eingeleiteten Fahndung traf die Polizei die beiden Männer im Bereich des Schlachthofwegs an. Einem der beiden gelang allerdings auch hier die Flucht. Der andere, ein 39-jähriger Mann, wurde verhaftet. 

"Nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Die Ermittlungen zu dem flüchtigen Mann dauern derzeit an", teilt die Polizei abschließend mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare