Tier stirbt bei Unfall

Rettungshubschrauber im Einsatz: Motorrad kracht in Reh - Fahrer und Sozia schwer verletzt

+
Symbolfoto

Arnsberg - Schwerer Motorradunfall im Hellefelder Bachtal in Arnsberg: Am Samstagnachmittag war dort ein Motorrad mit einem Reh kolldiert. Dessen Fahrer und seine Sozia wurden schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 15.10 Uhr auf der L839 in der Nähe der dortigen Tennisplätze.

Demnach sei dort plötzlich ein Reh auf die Straße gelaufen. Der 24-jährige Motorradfahrer aus Welver konnte nicht mehr ausweichen, krachte in das Tier und stürzte anschließend.

Der Biker wurde dabei so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber ihn in eine Unfallklinik flog. Seine 20-jährige Sozia aus Reken wurde ebenfalls schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die junge Frau ins Krankenhaus. Das Reh starb bei dem Unfall. 

Lesen Sie auch:

Mann (19) stürzt nach Streit aus Fenster - Rettungshubschrauber im Einsatz

Wendemanöver übersehen: Motorradfahrer kracht in Auto und wird verletzt

Unfall mit Motorrad und Lkw auf der B236: Motorradfahrer tot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare