Polizei: „Bereich weiträumig umfahren“

Rettungshubschrauber im Einsatz: Sperrung der Calcit-Kreuzung nach Verkehrsunfall aufgehoben

+
Symbolfoto.

[Update 11.24 Uhr] Holzen. Nach einem Verkehrsunfall an der Calcit-Kreuzung bei Holzen war der Kreuzungsbereich am Donnerstagmorgen zeitweise voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Das teilt die Polizei HSK via Twitter mit.

Demnach sind bei dem Unfall mindestens drei Personen verletzt worden. Eine davon musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Der Verkehr war während der Sperrung abgeleitet worden, die Polizei hatte die Verkehrsteilnehmer gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Informationen zur Unfallursache gibt es bislang noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare