Polizei schnappt den Übeltäter

Jugendlicher (17) onaniert auf Radweg vor einer Frau - die handelt konsequent

+
Symbolfoto

Neheim - Frühlingsgefühle können im August eigentlich nicht der Grund gewesen sein: Ein 17-jähriger Exhibitionist hat am Mittwochabend auf dem Ruhrtalradweg vor einer Frau onaniert. Die Polizei schnappte das Ferkel später.

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 18.35 Uhr in der Nähe des R-Cafés. Auf dem Ruhrtalradweg entblößte ein zunächst unbekannter Mann sein Glied vor einer Frau. Zudem onanierte er. 

Die Frau handelte konsequent: Sie sprach den Jugendlichen auf sein Verhalten an, entfernte sich und informierte die Polizei. 

"Im Zuge der Fahndung konnte der Mann noch im Bereich des Ruhrtalradweges angetroffen werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 17-jährigen Arnsberger. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet", teilt die Polizei mit. 

Lesen Sie auch: 

Rentner mit Waffeleisen und Schere getötet: Junge Sauerländer müssen sich wegen Mordes verantworten

Schwerer Unfall im Steinbruch: Mann in Förderband eingeklemmt

Beladener Autotransporter kracht gegen Baum: B517 mehrere Stunden gesperrt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare