Schulung im Hospital

Das Marienhospital Arnsberg veranstaltet am Mittwoch, 2. Februar in seinem neuen Schulungsraum eine Informationsveranstaltung über zwei neue, sogenannte "alternative Behandlungsverfahren". Es geht einerseits um die Magnetimpulstherapie und andererseits um die Behandlung mit gepulstem Ultraschall.

Beide Verfahren stimulieren offenbar regenerative Kräfte von Zellen und ganzen Geweben. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und richtet sich an jeden interessierten Laien. Im Anschluss findet am gleichen Ort ab 17 Uhr eine Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Akademie für ärztliche Fortbildung zum gleichen Themenkreis für Ärzte statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare