Schwerer Verkehrsunfall auf der "Calcit-Kreuzung"

Holzen. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Holten wurden am Montag drei Menschen schwer verletzt. Eine 59-jährige Frau aus Balve musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Wie die Polizei berichtet, befuhr die 59-jährige Frau aus Balve gegen 14.30 Uhr die Kreisstraße 26 aus Richtung Albringen kommend. An der "Calcit-Kreuzung" bog sie nach links auf die Landesstraße 682 in Richtung Retringen ab. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 32-jährigen Mannes aus Sundern. Dieser befuhr mit einer 84-jährigen Beifahrerin die Landesstraße aus Retringen kommend in Richtung Oelinghauser Heide. 

Bei dem Unfall wurde die Frau aus Balve im Fahrzeug eingeklemmt. Durch die Feuerwehr wurde sie aus dem Auto gerettet. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen musste sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die beiden anderen Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr Fahrbereit. Die Kreuzung wurde für eine Stunde gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare