Gemeinschaftsaktion von Sparkasse Arnsberg-Sundern und SauerlandKurier

„Den Nerv getroffen“: Knaller-Typ-Aktion 2019 erneut mit eigenem Vogelschießen

Knaller-Typ 2018 Marco Zaun setzte sich beim Vogelschießen im vergangenen Jahr gegen die Mitbewerber durch (für Vollbild oben rechts klicken).

Arnsberg/Sundern. Mit einem Knaller-Finale und einem frisch gekürten Knaller-Typ 2018 endete im vergangenen Jahr die zweite Gemeinschaftsaktion von Sparkasse Arnsberg-Sundern und SauerlandKurier für die Jungschützen der Region. Schnell stand bei den Verantwortlichen fest: 2019 wird die Knaller-Typ-Aktion den Jungschützen aus Arnsberg und Sundern erneut eine besondere Plattform mit Highlight zum Saisonabschluss bieten.

„Mit unserer Knaller-Typ- Aktion treffen wir genau den Nerv der Jungschützen. Das Ausschießen um den Titel Knaller-Typ im letzten Jahr war der spannende Höhepunkt unserer Aktion. In diesem Jahr gilt es, Kuno Knax II. aus dem Kugelfang zu holen“, resümiert Matthias Brägas von der Sparkasse Arnsberg-Sundern. 

Denn das Finale bildete im vergangenen Jahr ein eigenes Vogelschießen für die Teilnehmer der Knaller-Typ-Aktion – und das hatte es in sich: In dem spannenden Schießen mit elf Bewerbern auf den eigens angefertigten Vogel „Kuno-Knax I.“ feuerte schließlich Marco Zaun aus Bruchhausen den entscheidenden 145. Treffer ab und wurde Knaller-Typ 2018. Nachdem nicht nur das eigentliche Vogelschießen, sondern auch die für die Jungschützen ausgerichtete Gesamtaktion gut ankam („Ich finde es gut, dass die Jungschützen so eine Plattform bekommen und wir uns untereinander besser kennenlernen und ein Netzwerk entsteht“, sagte zum Beispiel ein Teilnehmer), geht es nun in die nächste Runde. 

Finale erneut beim "BattleCup"

Auch in diesem Jahr wird das Finale der Knaller-Typ-Aktion in Zusammenhang mit dem BattleCup* ausgerichtet. Da hierbei 2018 die Jungschützen aus Holzen gewannen, laden diese nun für den 24. August als Gastgeber ins Biebertal ein. Erneut stehen Spaß und Gemeinschaft im Vordergrund, aber natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen: „Wer die Insignien, also Krone, Zepter und Apfel, abschießt, kann sich über Wertmarken freuen. Der Knaller-Typ 2019 erhält einen Gutschein für einen ‘flüssigen Sonderpreis’“, kündigt Petra Schmitz-Hermes von der Sparkasse Arnsberg-Sundern an. „Wir freuen uns auf eine tolle Knaller-Typ-Saison, viele Jungschützen und ein spannendes Schießen beim BattleCup in Holzen.“ 

Grundsätzlich gilt, wie auch im Vorjahr: Nicht nur Teilnehmer des BattleCups können am Knaller-Typ-Vogelschießen teilnehmen, sondern alle amtierenden Jungschützenkönige der Mitgliedsvereine im Kreisschützenbund aus Arnsberg und Sundern. Was sonst noch wichtig ist: Die Jungschützen und Schützenvereine sind aufgerufen, Fotos ihrer neuen Jugendkönige und ein paar Infos zum Regenten und den Jungschützen in den Tagen dem Vogelschießen einfach per Mail an knallertypen@sauerlandkurier.de zu schicken. Die Jungschützenkönige werden auf den Portalen von Sparkasse Arnsberg-Sundern und SauerlandKurier als potenzielle Knaller-Typen vorgestellt.

*Beim Battle-Cup selbst messen sich die Jungschützen aus dem Schützenkreis in verschiedenen Disziplinen, es geht aber nicht nur ums Gewinnen, sondern vor allem darum, Spaß zu haben und den Teamgeist zu fördern. 

"Knaller-Typ 2018" - das Vogelschießen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare