Sowohl in Theorie und Praxis auf Digitalfunk vorbereitet

Arnsberger Einsatzkräfte legen Sprechfunker-Prüfung ab

+
18 Einsatzkräfte der Arnsberger Feuerwehr legten erfolgreich die Prüfung ab.

Arnsberg. 18 Einsatzkräfte der Arnsberger Feuerwehr, darunter auch drei Feuerwehrfrauen, haben jetzt erfolgreich ihre Prüfung zum Sprechfunker abgelegt.

Im Feuerwehrhaus Oeventrop wurde das angehende Fernmeldepersonal in 30 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden in den Themengebieten unterwiesen, die für die künftige Tätigkeit in dieser Funktion von Bedeutung sind. Neben theoretischen Lerninhalten wie etwa rechtlichen und physikalischen Grundlagen, taktischem Grundwissen, Fahrzeug- und Gerätekunde sowie der Abwicklung des Sprechfunkverkehrs kam im Rahmen von zwei Sprechfunkübungen auch die Praxis nicht zu kurz. In den Ausbildungsmodulen wurden die Teilnehmer in der analogen sowie in der neuen digitalen Sprechfunktechnik ausgebildet. Der Digitalfunk wird im Laufe des Jahres 2016 in der Arnsberger Feuerwehr eingeführt und wird somit den neuen anzuwendenden Sprechfunkstandard darstellen, worauf es die Einsatzkräfte vorzubereiten gilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare