10 Shows in der Altstadt am Samstag

Stadt wird zur Bühne beim Arnsberger Kneipenfestival

Anhören, Mitsingen und Mitmachen ist das Motto von „Moodish“ in der Kulturschmiede.

Arnsberg. 9 Kneipen – 10 Bühnen – 10 Shows ist das Motto am kommenden Samstag beim Arnsberger Sparkassen Kneipenfestival in der Altstadt. Das einfache Konzept hat sich in den vergangenen Jahren bewährt: Einmal zahlen, Bändchen ans Handgelenk und die Party kann losgehen.

Besucher des „Downtown Groove“ dürften sich in Arnsberg über einen abwechslungsreichen musikalischen Abendbummel freuen, der von der Schlossstraße (Gaststätte Zum alten Schloss mit der Band „FRYD Blues“) bis zum Neumarkt (Gaststätte Flip mit den „Acoustic Outlaws“) reicht. Dazwischen ist in der Gaststätte „auffe Maua“ das Akustik-Duo „Stefan & Stefan“ mit deutschen und englischen Rockballaden zu Gast. Musik „querbeat“ bietet „Moodish“ in der KulturSchmiede an, im Cheers spielt „JoMac“ Klassiker und Ohrwürmer auf der Gitarre. Im Irish Pub wollen wieder zwei Bands begeistern – „Robin Stone“ und „The Cliffs“ sind für den 27. Oktober für Gaststätte und Gewölbekeller gebucht. Eingängige Rocksongs der 60er Jahre bis heute spielt die Band „Die Krönung“ bei den Braubrüdern am Neumarkt. Eine Reise durch die Musikgeschichte präsentiert das „2nd Hand Duo“ im Windsor Pub. 

Eintrittsbändchen für die Arnsberger Kneipennacht gibt es für 10 Euro im Vorverkauf in allen beteiligten Lokalen sowie beim Verkehrsverein Arnsberg. Zudem werden in den Sparkassen-Geschäftsstellen in Arnsberg, Hüsten, Neheim und Sundern, bei Getränke Korte, Musikhaus Keck sowie „Zum Teegarten“ (alle Arnsberg) Eintrittsbändchen verkauft. Ab 19.30 Uhr sind die Karten am 27. Oktober dann an den Kassen der beteiligten Lokale für 15 Euro zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare