Keine Ferienbetreuung in Osterferien 

Nur Notbetreuung wird fortgeführt

Arnsberg. Die Ferienbetreuungsmaßnahmen an den städtischen Schulen während der Osterferien finden aufgrund der aktuellen Situation der Pandemie nicht statt. Eine Durchführung ist aufgrund der möglichen Ansteckungsgefahr nicht möglich.

Sofern bereits Kostenbeiträge für eine Ferienbetreuungsmaßnahme entrichtet wurden, bittet die Stadt die Erziehungsberechtigten darum, Kontakt mit dem jeweiligen Träger der Ferienbetreuungsmaßname aufnehmen.

Nur die an den Schulen laufende Notbetreuung wird auch während der Osterferien vom 6.  bis 18. April fortgeführt.

Auch dieses Angebot ist auf Kinder von Eltern mit Berufen „systemkritischer Infrastrukturen“ (Ärzte, Pflege- und Versorgungsberufe, Polizei, etc.) begrenzt. Bei begründetem Bedarf sollte Kontakt mit der Schule aufgenommen werden.

Die tägliche Betreuungszeit in der Notbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum des Schulbetriebes (vormittags) und die Angebote des Offenen und Gebundenen Ganztages (nachmittags) der Schulen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare