Staus in beide Richtungen

Unfall mit Lkw und Auto sorgt für Verkehrschaos rund um die A46

+
Symbolfoto

[Update 16.28 Uhr] Hüsten - Ein Unfall auf der B229 in Hüsten sorgte am Montagnachmittag für Chaos im Feierabendverkehr: Rund um die A46-Anschlussstelle kam es zu größeren Staus.

Wie die Polizei gegen 15.30 Uhr via Twitter mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der B229 am Zubringer zur A46. Daran seien ein Lkw und ein Auto beteiligt gewesen, es sei aber niemand verletzt worden.

Die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten sorgten aber für größere Behinderungen im Feierabendverkehr. Die Polizei sprach von "einem größeren Stau", der bis zur Autobahn bzw. zur Kreuzung nach Herdringen zurückreiche. Sie riet Autofahrern, den Bereich weiträumig zu umfahren. 

Verkehrschaos an der A46: Unfallaufnahme dauert noch bis etwa 16 Uhr

Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme an der Unfallstelle vorbei geleitet. Gegen 16 Uhr war die B229 wieder komplett frei - und die Staus in beiden Richtungen lösten sich nach und nach auf.

Vor genau drei Wochen hatte ein Unfall auf dem Autobahnzubringer ebenfalls für Verkehrschaos rund um Hüsten gesorgt, damals allerdings im morgendlichen Berufsverkehr. 

Wir berichten weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare