Taekwondo-Kurs für das Selbstbewusstsein

JBZ bietet Selbstverteidigungskurs für Jungen

Arnsberg. (SK)

Neben der festen Teakwondo Gruppe bietet das JBZ nun erstmalig auch einen Selbstbehauptungskurs für Jungen im Alter von zehn bis zwölf Jahren an. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein der Jungen zu stärken, damit sie sich beim Übergang von der Grundschule zur Klasse fünf und in ihrer komplexer gewordenen Lebenswelt besser behaupten können. Aufgrund von Fallbeispielen, beispielsweise mit aktuellen Zeitungsausschnitten, werden den Jungen wichtige Verhaltensgrundregeln vermittelt. Diese werden in Rollenspielen eingeübt. Über vielfältige Körpererfahrungen in den einzelnen Übungen wie Mut, Kraft, Entschlossenheit und Entspannung, lernen die Jungen ihre eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu akzeptieren. Über die Vermittlung von Hintergrundwissen über Gewalt und Hilfsangeboten vor Ort werden mit den Jungen Strategien und Handlungsmöglichkeiten bei Gewaltsituationen im Alltag entwickelt. Am Ende des Kurses gibt es auch eine Elternstunde, in der mit den Eltern neben einer Präsentation der Jungen auch über die Lerninhalte und Unterstützungsmöglichkeiten zu Hause gesprochen wird. Der Kurs findet am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Januar, im Saal des JBZ mit höchstens 15 Teilnehmern statt und umfasst ungefähr zehn Stunden. Die Kosten betragen zehn Euro. Anmeldungen sind unter Tel. 02931/16409 oder direkt im JBZ möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare