Tanzen gegen den Lagerkoller

TV-Trainer schicken Tanzschüler ins "Homeoffice"

Arnsberg. Wie bei allen anderen Sportvereinen hat auch der TV Arnsberg sein Sportangebot vorerst ausgesetzt.  Thomas und Elke Weber – beide Trainer für verschiedene Tanzstile beim TVA – waren mit dieser Situation unzufrieden. Es wurde die Idee geboren, ihre Vereinsmitglieder in der Zwangspause bei Laune zu halten und sie ins „Homeoffice“ zu schicken.

Unter dem Motto: „#Zuhause & tanzen“ hat das tanzbegeisterte Ehepaar sein Wohnzimmer zu einem kleinen Tanzsaal umgestaltet: die Möbel an die Seite gerückt, die Videokamera aufgebaut. Dann wurden für ihre „Tanzschüler" einige Videos aufgenommen. 

"Das war gar nicht so einfach", berichten die beiden.  Besonders das Thema „Musik“ stellte sich als schwierig heraus. Die Internetrecherche ergab, dass das Angebot an lizenz- und gemafreier Tanzmusik sehr begrenzt ist. Trotzdem ließen sich Thomas und Elke Weber nicht davon abschrecken. Die ersten Videos sind geschnitten und stehen jetzt im Internet zur Verfügung. Kleine Übungen für DiscoFox, DiscoChart, Line Dance und Cha Cha gibt es bislang. Bei guter Resonanz sollen weitere folgen.

 „Unser Fokus liegt nicht auf der Qualität der Videos“, erklärt Thomas Weber, Leiter der Tanzsportabteilung Sauerland. „Vielmehr geht es uns darum, unseren Mitgliedern ein kleines tanzsportliches Angebot zu bieten. Jetzt können sie sich ihre Trainer nach Hause holen und für eine Stunde oder zwei den Alltag vergessen … und tanzen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare