Matthias Gronwald 4. bei Westdeutschen

Ticket zur DM gelöst

Startet für den KSC Neheim: Matthias Gronwald.

Bei den Westdeutschen Meisterschaften im Sportkegeln, die zuletzt in Siegen stattfanden, präsentierte sich der amtierende Westfalenmeister Matthias Gronwald weiterhin in guter Form.

Der vierte Platz bedeutete für ihn einen Starplatz bei den Deutschen Meisterschaften.

Neheim.

Das Teilnehmerfeld bei den Westdeutschen Meisterschaften bestand aus 24 Keglern, die sich bei den jeweiligen Regionsmeisterschaften qualifizierten, unter denen befand sich auch der amtierende Weltmeister, sowie der Deutsche Meister. Nach konzentriertem Vorlauf belegte Gronwald mit 850 den siebten Platz, was ihm die Teilnahme am Zwischenlauf einbrachte. Im Zwischenlauf verpatzte er nach gutem Start die zweite Bahn. Doch er kämpfte sich danach mit 790 Holz auf den anspruchvollen Bahnen in der Siegerlandhalle auf den vierten Rang vor, was die Startberechtigung zur Deutschen Meisterschaft bedeutete. Die Deutschen Meisterschaften beginnen am 26. Juni in Salzgitter.

Im Herren Paarkampf verpasste das Duo Bräutigam/Gronwald mit lediglich acht Holz die Teilnahme am Zwischenlauf denkbar knapp.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare