Sie hat über 300 Familien Beistand geleistet

Fachbereichsleiterin Monika Kraas (l.) und Ulrich Schumacher, Leiter der KBS verabschiedeten ihre Mitarbeiterin Veronika Engel. Foto: SK

Honorarkraft Veronika Engel hört nach 27 Jahren Arbeit auf

Neheim. (SK)

Nach 27 Jahren aktiver Mitarbeit in der Familienbildungsstätte Neheim-Hüsten und Arnsberg und in der KBS Arnsberg scheidet Veronika Engel als Honorarkraft aus dem Dienst aus. Ulrich Schumacher, Leiter der KBS und Monika Kraas als Fachbereichsleiterin bedankten sich für diese intensive und langjährige Mitarbeit und überreichten ihr zum Abschied ein kleines Präsent. Veronika Engel, so ergaben die Recherchen, leitete seit 1980 Eltern-Kind-Gruppen und hat so sicher über 300 Familien bei der Erziehung ihrer Kleinkinder wichtigen Beistand geleistet. Später erweiterte sie ihre Mitarbeit durch die Leitung von Elternbildungsabenden, oft mit dem Schwerpunkt der Gestaltung von Kindergeburtstagen. Auch konzeptionell galt Veronika Engel als wichtige Stütze der Einrichtung. So hat sie die Fusion der beiden FBSen 1998 und die Umstrukturierung der FBS zur KBS bewusst mit vollzogen und in ihre Arbeit eingebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare