Unbekannte erbeuten Lautsprecherbox

13-Jähriger von Jugendlichen überfallen: Täter schlägt auf Opfer ein

+
Symbolfoto

Moosfelde - Ein 13-jähriger Junge wurde in der Nacht zu Samstag von vier unbekannten Jugendlichen angegriffen. Einer schlug den Jungen zu Boden und stahl ihm eine Lautsprecherbox.

Wie die Polizei mitteilt, ging der 13-Jährige gegen 0 Uhr über die Straße "Zu den Gärten". Dabei hörte er Musik mit seiner "JBL"-Lautsprecherbox. 

In Höhe der Straße "Rosengarten" kamen ihm vier Jugendliche entgegen. "Ein Jugendlicher drohte mit Schlägen und forderte die Lautsprecherbox. Als der 13-Jährige der Aufforderung nicht nachkam, warf der Täter den Schüler zu Boden und schlug auf diesen ein", berichtet die Polizei. 

Polizei sucht Zeugen

Die drei anderen Jugendlichen schritten nicht ein. Mit der Soundbox flüchteten die vier Jugendlichen anschließend in die Straße "Rosengarten". 

Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: etwa 17 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, schlanke Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild. Er trug eine schwarze Daunenjacke, eine schwarze Hose und Nike-Schuhe.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Arnsberg unter 02932/90 200 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: 

Nächtlicher Überfall: Frau (27) niedergeschlagen und ausgeraubt

Streit auf McDonald's-Parkplatz: Mann (44) durch Messer lebensgefährlich verletzt

Unsittlich berührt: Jugendliche (17) von Männergruppe belästigt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare