Fahrer bleibt unverletzt

Unbekannte werfen Bierflasche auf fahrendes Auto - Polizei sucht Zeugen

+
Symbolfoto

Neheim. Unfassbar: Unbekannte haben am Mittwochnachmittag in Neheim eine Bierflasche auf ein fahrendes Auto geworfen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 26-jährige Arnsberger gegen 16.45 Uhr mit seinem Wagen auf einer Zufahrtstraße unterhalb von McDonalds in Richtung der Volkshochschule. 

"Vom höher liegenden Gelände des Schnellrestaurants flog die Glasflasche auf das Auto", heißt es im Polizeibericht. Der Fahrer blieb dabei unverletzt, sein Auto wurde allerdings beschädigt.

Der Fahrer konnte laut Polizei keine Angaben zu dem unbekannten Werfer machen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932/90 200 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare