1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Arnsberg

Fahrrad kracht ungebremst in Auto: Mann schwer verletzt

Erstellt:

Von: Daniel Schinzig

Kommentare

Schwerer Unfall in Arnsberg: Ein Fahrradfahrer krachte in voller Fahrt gegen ein stehendes Auto. Der 35-Jährige kam schwer verletzt in eine Klinik.

Arnsberg - In Arnsberg fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Fahrrad ungebremst auf ein Auto auf. Die 57-jährige Fahrerin des Wagens stand am Samstag (4. März) gegen 12.30 Uhr an einer roten Ampel an der Goethestraße/Werler Straße. Plötzlich krachte es.

Fahrrad fährt ungebremst auf Auto: Mann schwer verletzt

Der Fahrradfahrer aus Arnsberg wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er kam in das Klinikum Dortmund. Laut Polizei besteht keine Lebensgefahr. Die Autofahrerin erlitt keine Verletzungen.

Sowohl das Fahrrad als auch das Smartphone des 35-Jährigen stellte die Polizei sicher. Es wurde eine Blutprobe angeordnet.

Wenige Tage zuvor kollidierte an der Auffahrt zur A445 ein Tesla mit einem Trecker. Die Landmaschine kippte um. Der Notruf wurde per E-Call abgesetzt.

Auch interessant

Kommentare