Unfall auf der L682

Motorrad kracht in Holzstapel: Junger Fahrer schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz

Bei einem Unfall bei Arnsberg-Retringen wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er krachte an der L682 in einen Holzstapel. Ein Hubschrauber war im Einsatz.
+
Bei einem Unfall bei Arnsberg-Retringen wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Er krachte an der L682 in einen Holzstapel. Ein Hubschrauber war im Einsatz. (Symbolfoto)

Schwerer Motorrad-Unfall am Dienstagabend bei Arnsberg-Retringen: Ein 16-jähriger Mann krachte mit seiner Maschine in einen Holzstapel und wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Arnsberg-Retringen - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen 20.30 Uhr auf der L682 zwischen Oelinghauser Heide und Asbeck. Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 16-jähriger Mann aus Menden mit seinem Motorrad in Richtung Asbeck unterwegs.

Unmittelbar nach der „Calcit-Kreuzung“, die in der Nähe des gleichnamigen Steinbruchs liegt, kam der junge Mann von der Landstraße bei Retringen ab und krachte gegen einen Langholzstapel. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer aus Menden auf den Holzstapel geschleudert, auf dem er schwer verletzt liegen blieb.

Unfall bei Arnsberg-Retringen: Motorradfahrer mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den 16-Jährigen. Nach der medizinischen Erstversorgung an der Unfallstelle bei Retringen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach Polizeiangaben bislang nicht vor.

In der Nähe der „Calcit-Kreuzung“ in Arnsberg gab es erst vor etwa einem Monat einen schweren Motorrad-Unfall: Eine 22-Jährige stürzte im Bereich einer Linkskurve und erlitt schwere Verletzungen.

Noch schlimmer endete ein Unfall in Finentrop: Ein Pickup geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorrad. Die 17-jährige Fahrerin kam ums Leben, ihre gleichaltrige Sozia wurde lebensgefährlich verletzt. Auch ein Unfall bei Hoppecke endete tödlich: Ein 46-Jähriger krachte mit seinem Motorrad gegen eine Leitplanke und ein Schild. Er erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare