Zwischen Autos hergelaufen

Beim Fangen spielen auf Kaufland-Parkplatz: Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Auf dem Parkplatz der Kaufland-Filiale in Arnsberg-Bruchhausen wurde am Samstag ein 15-Jähriger von einem Auto erfasst und schwer verletzt.
+
Auf dem Parkplatz der Kaufland-Filiale in Arnsberg-Bruchhausen wurde am Samstag ein 15-Jähriger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. (Symbolbild)

Bruchhausen - Schwerer Unfall auf dem Parkplatz der Kaufland-Filiale in Arnsberg-Bruchhausen: Ein 15-jähriger Junge wurde dort beim Fangen spielen von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei liefen am Samstag gegen 17 Uhr mehrere Jugendliche über den Parkplatz in der Straße "Westring", um sich gegenseitig zu fangen. Dabei liefen sie offenbar auch zwischen den geparkten Autos her. 

Dann passierte das Unglück: Als der 15-Jährige aus Arnsberg auf die Fahrbahn lief, erfasste ihn das Auto eines 36-jährigen Mannes aus Arnsberg. Dabei erlitt der Jugendliche schwere Verletzungen. 

Unfall bei Kaufland in Bruchhausen: Rettungdienst bringt Verletzten ins Krankenhaus

Der hinzugerufene Rettungsdienst kümmerte sich um den Jungen und brachte ihn anschließend ins Krankenhaus. 

Das war nicht der einzige schwere Unfall am Wochenende im Sauerland: In Winterberg musste die Feuerwehr nach einem Unfall das Dach eines Autos entfernen, um eine schwer verletzte Frau aus dem Wagen zu befreien. Auch nach einem Unfall zwischen Hoppecke und Bontkirchen musste die Feuerwehr ausrücken: Ein Mann war mit seinem Auto gegen einen Baum gekracht. Schrecklich endete ein Einsatz am Sorpesee: Dort bargen DLRG-Kräfte einen zunächst vermissten Taucher tot aus dem Wasser.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare