Straße zeitweise voll gesperrt

Autos krachen beim Abbiegen ineinander - ein Schwerverletzter

+
Bei dem Unfall bei Voßwinkel wurden zwei Männer verletzt, einer davon schwer.

Arnsberg - Zwischen Voßwinkel und Neheim ereignete sich am Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall: Beim Abbiegen waren zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Männer verletzt, einer davon schwer. 

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei kurz vor 17 Uhr. Demnach wollte zu diesem Zeitpunkt ein 28-jähriger Autofahrer aus Arnsberg aus dem Industriegebiet "Gut Nierhof" auf die Voßwinkeler Straße in Richtung Neheim abbiegen. 

"Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 74-jährigen Wickeders. Dieser war in Richtung Voßwinkel unterwegs", schildert die Polizei den Unfallhergang. 

Unfall in Voßwinkel: Beide Fahrer ins Krankenhaus gebracht

Bei dem Unfall erlitt der 28-jährige Arnsberger laut Polizei schwere Verletzungen, der Mann aus Wickede wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide Fahrer ins Krankenhaus. 

Die beiden am Unfall beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße in beide Richtungen voll gesperrt. 

Größere Auswirkungen hatte auch ein Unfall zwischen Ebbinghof und Schmallenberg: Dort war ein Auto gegen einen Telefonmasten gekracht, die Straße war daraufhin mehr als eineinhalb Tage gesperrt. Die schnelle Reaktion einer Autofahrerin verhinderte bei Maumke einen möglicherweise schlimmen Frontal-Crash: Ein unter Drogen stehender Mann war zuvor mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare