Vandalen in Neheim unterwegs

Unbekannte beschädigen Jungbäume

Polizeifahrzeug - Blaulicht
+
Die Polizei wurde von einem Zeugen zur Sekundarschule in Neheim gerufen.

Neheim. Unbekannte Täter haben an der Sekundarschule an der Graf-Galen-Straße in Neheim zwei gepflanzte Jungbäume mutwillig beschädigt.

Wie die Polizei berichtet, wurde sie durch einen Zeugen am Montag gegen 14.45 Uhr gerufen.  Ein Baum wurde samt Einrüstung in Bodennähe umgeknickt, ein weiterer Baum wurde samt Wurzelballen aus dem Erdreich gerissen und etwa 30 Meter über den Schulhof gezogen. Anhand der frischen Erdspuren könne davon ausgegangen werden, dass der Tatzeitraum nicht lange zurückliegt.

 Hinweise zu den Vandalen liegen bislang nicht vor. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter ☎ 02932/ 90 200 in Verbindung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare