Viele Termine für 2012

Für die 33 Vereine, Einrichtungen und Gremien des Ortsrings stellte der Vorstand jetzt die Weichen für das Jahr 2012, das mit bisher 158 Terminen und Veranstaltungen wieder ein lebendiges und aktives Gemeinschaftsleben in Herdringen signalisierte.

Ein besonderer Gruß des Vorsitzenden Berni Kloke ging an die "Baumfäller", die "Bio-Gruppe" und den neu gegründeten BVB-Fanclub, die sich alle drei ab sofort dem Vereinsring angeschlossen haben. Im Rückblick auf das 1150-jährige Jubiläum wies Kloke auf die Gedenktafel am Antoniushäuschen hin und bestätigte, dass der noch fehlende Zaun am Dorfmodell in Kürze angebracht wird.

Zum Martinszug wurde für den 11. November eingeladen. Als nächstes gemeinsames Ziel stellte Thomas Reiß den Verlauf des dritten Herdringer Weihnachtsmarkt vor, der am 19. November wieder seine Pforten in der Halle öffnet.

Das Programm erreicht seinen Gipfel nach der großen Tombola um 17.30 Uhr mit dem Feuerwerk. Für die Thekenbetreuung bot sich der neue BVB-Club an, "der aber auch Schalke-Fans bedienen will." Reiß appellierte auch an alle, sich am Volkstrauertag zu beteiligen, der zum ersten Mal in der Schützenhalle ausklingen soll. Zum Neujahrsempfang 2012 wurde der Ortsring am 8. Januar ins Hotel Dietzel eingeladen.

Die anschließende Terminabsprache brachte folgende Ergebnisse: Für März sind die nächste Ortsringsitzung am 18. und das Wunschkonzert am 24. März geplant. Im April wurde auf den Einsatz für das Osterfeuer am 8. verwiesen, und der "Seniorentag" soll am 28. April gefeiert werden. Die Feuerwehr begrüßt den Mai wie gewohnt am 1. mit ihrem Maibaumfest, am 5. Mai heißt es mit dem SGV "Auf zur Schnad".

Freilichtbühne startet im Mai

Die Freilichtbühne hebt ihren Vorhang für " Rabatz im Zauberwald" am 27. Mai und am 16. Juni feiert sie ihre Premiere "My fair Lady". Vom 4. bis 6. August wird Schützenfest gefeiert. An die Gründung des Amtes Hüsten vor 175 Jahren erinnert am 11. August die Schützenbruderschaft. Auf ihr 40-jähriges Bestehen können am 29. August die Heinrich-Knoche-Schule und der Kindergarten "Krähennest" zurückblicken. Die Caritas-Konferenz blickt am 2. September auf ihr 50-jähriges Wirken, und der Spielmannszug begeht am 22. September sein 15-jähriges Bestehen. Mit dem evangelischen Kirchweihfest wird danach am 1. und 2. Dezember die Weihnachtszeit 2012 "eingeläutet".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare