1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Arnsberg

"Ab in den Wald!" hieß es für Schüler

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Schüler der siebten Klasse der St. Petri Hauptschule waren begeistert von den Walderlebnissen. Foto: SK
Die Schüler der siebten Klasse der St. Petri Hauptschule waren begeistert von den Walderlebnissen. Foto: SK

St. Petri-Schüler erlebten fünf spannende Tage

Hüsten. (SK)

Das Motto der Klassenfahrt der Klasse 7a der St. Petri-Hauptschule in Hüsten war "Ab in den Wald!". Die Schüler erlebten an fünf Tagen den heimischen Wald mit fachkundiger und humorvoller Begleitung der Mitarbeiter des Jugendwaldheims Obereimer.Das Programm bot Möglichkeiten für vielfältige Erfahrungen. In der Holzwerkstatt bearbeitete und gestaltete jeder Schüler einen Wanderstab, die Tiere und Pflanzen des Waldes wurden entdeckt, Wanderwege wurden freigesägt und -geschnitten, Zäune abgebaut und Holz gespalten. Eine Waldrallye forderte den Teamgeist heraus, wobei dem Siegerteam eine "Team-Pizza" winkte.

Nach einem Lagerfeuer mit Stockbrot erlebten alle bei einer Nachtwanderung die Geräusche, Gerüche und Bodenbeschaffenheit des Waldes. Die Wildschweine und das Rotwild werden wohl bei dieser Geräuschkulisse das Weite gesucht haben. In der Nähe hielten sich nur die Glühwürmchen auf.

Die intensiven Walderlebnisse werden den Schülern sicher in Erinnerung bleiben.

Auch interessant

Kommentare