Erst im Straßengraben - dann bei der Blutprobe

Bestwig. Ein 25-jähriger Mann aus Bestwig landete am Mittwochabend um 23.40 Uhr mit seinem Auto im Straßengraben. Nach der Unfallaufnahme musste er eine Blutprobe abgeben.

Der Mann fuhr auf der winterglatten Landstraße 776 aus Heringhausen kommend in Richtung Ramsbeck. Als er ein vorausfahrendes Auto überholen wollte, kam er nach links von der Straße ab und blieb im Straßengraben liegen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten eine Alkoholfahne. Ein Alkoholtest bestätigte den Alkoholgenuss. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt. Wie die Polizei mitteilte, musste das Fahrzeug des Mannes abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare