Verkehrsunfall endet glimpflich

Bestwig. Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 7 in Velmede endete am Montag um 17.35 Uhr glimpflich. 

Eine Autofahrerin fuhr gegen die halb herabgelassene Laderampe eines Lkw. Die Beifahrerin aus dem Auto wurde leicht verletzt. Der Lkw stand mit der halb herabgelassenen Laderampe an der Bundesstraße in Fahrtrichtung Bestwig. Teile der Rampe ragten hierbei auch auf die Fahrbahn. Eine 81-jährge Frau fuhr mit ihrem Auto in die Rampe. Bei dem Zusammenstoß wurde die vordere rechte Seite des Autos aufgeschlitzt. Die 78-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare