Abschied von Bültmann

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Fremdenverkehrsgemeinschaft Ruhr-Valme-Elpetal verabschiedete der erste Vorsitzende Heribert Leibold die langjährige zweite Vorsitzende Ingeborg Bültmann aus Ostwig, die nicht ein weiteres Mal für das Amt kandidierte.

Seit 15 Jahren engagierte sich Ingeborg Bültmann ehrenamtlich im Bestwiger Verkehrsverein für die Tourismusentwicklung in Bestwig und "rund um den Hennesse".

Gleichzeitig dankte Heribert Leibold dem neuen zweiten Vorsitzenden Manfred Rüppel für die Bereitschaft, den neuen Posten zu übernehmen. Die Versammlung wählte Reinhard Schmidtmann zum neuen Beisitzer und bestätigte Josef Nieder als Vorstandsbeisitzer. Weitere Vorstandsmitglieder sind Elisabeth Reding, Antonius Knippschild und Norbert Arens.

Die Fremdenverkehrsgemeinschaft Ruhr-Valme-Elpetal besteht seit 1969 und hat als Interessenvertretung der Bestwiger Touristiker maßgeblich die Tourismusarbeit gestaltet — zuletzt unter anderem durch die Förderung der Entwicklung und Ausschilderung des Bestwiger Panoramawanderweges.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare