Archiv – Bestwig

Für den Winter gerüstet

Für den Winter gerüstet

Gut gefüllt ist das neue Streusalzsilo der Gemeinde Bestwig. Seit eineinhalb Monaten steht das 100 Tonnen fassende Bauwerk auf dem Bauhof in Bestwig. 55 000 Euro hat der Neubau gekostet. Das Silo ist deutlich größer als das alte Holzsilo, das nach …
Für den Winter gerüstet
„Das Hassknecht-Prinzip“

„Das Hassknecht-Prinzip“

Kultur Pur in Bestwig präsentiert am Sonntag, 2. Februar, um 19.30 Uhr Gernot Hassknecht mit seinem Programm „Das Hassknecht Prinzip – In zwölf Schritten zum Choleriker.“ im Bürger- und Rathaus Bestwig. Der Vorverkauf hat begonnen.
„Das Hassknecht-Prinzip“
Fort Fear

Fort Fear

Halloween-Special "Fort Fear Horrorland" im Fort Fun Fotograf: Kaspar Kämper
Fort Fear

„Fehlt nur noch Kassel-Calden“

Viel Unmut und eine Menge Sarkasmus prägten die Nuttlarer Bürgerversammlung am vergangenen Donnerstagabend, zu der sich zahlreiche Nuttlarer Bürger auf Einladung von Ortsvorsteher Markus Sommer im Gasthof Dalla-Valle eingefunden hatten.
„Fehlt nur noch Kassel-Calden“

Welle der Hilfsbereitschaft

Der in Bestwig sehr bekannte und beliebte Hanifi Öz ist schwerkrank. Er hat Blutkrebs und braucht dringend eine Stammzelltransplantation.
Welle der Hilfsbereitschaft

Abschied nach 39 Jahren

Im Jahr 1974 war die Interessengemeinschaft für den Fremdenverkehr in Ramsbeck (IGF) angetreten, in Ramsbeck, dem ehemaligen Bergbaustandort, neue touristische Angebote zu schaffen.
Abschied nach 39 Jahren

Umbau des Bahnhofs

Die Modernisierungsoffensive 2 (MOF 2) am Bahnhof in Bestwig ist kürzlich gestartet. In dem jetzt stattfindenden zweiten Bauabschnitt wird der Hausbahnsteig auf einer Länge von 170 Metern auf 76 Zentimeter angehoben.
Umbau des Bahnhofs

„Niemand lebt gerne im Streit“

„Wenn ich dazu beitragen kann, dass in dieser kleinen Welt ein bisschen mehr Frieden herrscht, dann tue ich es“, sagt Alfred Braun. Der 73-jährige Ramsbecker ist Schiedsmann.
„Niemand lebt gerne im Streit“

Konzert als Dankeschön

Konzert als Dankeschön

Elternverein wieder aktiv

Der Türkische Elternverein Bestwig ist nach einigen passiven Jahren wieder aktiv und hatte kürzlich Vorstandswahlen. Hüseyin Akgün aus Bestwig ist der neue Vorsitzender, insgesamt ist es ein komplett neues Team mit sieben Personen.
Elternverein wieder aktiv

„Schenken Sie Leben“

Der 58-jährige Hanifi Öz aus Bestwig liebt seine vier Enkel über alles. Zu erleben, wie sie aufwachsen, ist sein sehnlichster Wunsch. Doch Hanifi Öz hat Blutkrebs.
„Schenken Sie Leben“

Königsblau zum Anfassen

Das Fort-Fun-Abenteuerland in Bestwig/Wasserfall stand am Sonntag ganz im Zeichen der königsblauen Knappen aus Gelsenkirchen.
Königsblau zum Anfassen

Saxophon und Orgel

Musik für Saxophon und Orgel bieten Klaus Stehling und Alexander Nikolaev am kommenden Sonntag, 13. Oktober, um 16.30 Uhr im Bergkloster Bestwig.
Saxophon und Orgel

Bürgerbeschluss bekräftigt

Wer in der Gemeinde Bestwig neue Flächen für eine Windkraft-Nutzung erschließen möchte, muss dafür zunächst umfangreiche Voruntersuchungen für das gesamte Gemeindegebiet anstellen –und das auf eigenes finanzielles Risiko.
Bürgerbeschluss bekräftigt

Fotopräsentation „Höhenweg“

Nuttlar. Der Kreuzeck Höhenweg führt auf wenig begangenen Pfaden durch die Bergwildnis des Nationalparks Hohe Tauern. Es ist ein Hochgebirgssteig mit lohnenden Gipfelzielen, mit Bergseen, urigen Berghütten und Panoramen auf den Alpenhauptkamm und …
Fotopräsentation „Höhenweg“

Angst und Schrecken im Fort Fun

Angst und Schrecken im Fort Fun

14 neue Buswartehallen

14 neue Buswartehallen in der Gemeinde Bestwig sind ganz aus Glas. Damit entspreche man auch einem Wunsch des Nahverkehrs Westfalen-Lippe, erläutert Hubertus Kreis vom Bau- und Umweltamt der Gemeinde Bestwig.
14 neue Buswartehallen

Selbsthilfe: Stammtisch

Bestwig. Das Kompetenzteam Selbsthilfe Hochsauerland (KSH) bietet am Mittwoch, 9. Oktober, für alle Gruppenleiter, ihre Vertreter und alle interessierten Gruppenmitglieder von Selbsthilfegruppen ab 18 Uhr einen Selbsthilfe-Stammtisch in der Pizzeria …
Selbsthilfe: Stammtisch

14 neue Buswartehallen

14 neue Buswartehallen in der Gemeinde Bestwig sind ganz aus Glas. Damit entspreche man auch einem Wunsch des Nahverkehrs Westfalen-Lippe, erläutert Hubertus Kreis vom Bau- und Umweltamt der Gemeinde Bestwig. Die Busfahrer könnten so besser als bei …
14 neue Buswartehallen

Ausdrucksstarke Zeitsprünge

Ausdrucksstarke Zeitsprünge