Archiv – Bestwig

Einvernehmliche Trennung

Die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel (SMMP) und der Geschäftsführer ihrer Einrichtungen und Dienste, Ludger Dabrock, haben sich heute im gegenseitigen Einvernehmen voneinander getrennt.
Einvernehmliche Trennung
Teilstandort soll angegliedert werden

Teilstandort soll angegliedert werden

Wieder ein Schritt weiter hin zur Sekundarschule mit Teilstandort in Bestwig: Die Bürgermeister der Stadt Olsberg und der Gemeinde Bestwig, Wolfgang Fischer und Ralf Péus, unterzeichneten eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung. Diese besagt, dass …
Teilstandort soll angegliedert werden

Kfd fährt nach Münster

Bestwig. Die kfd Christkönig Bestwig lädt alle Interessierten zu einer Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Münster ein.
Kfd fährt nach Münster

Wahlen im Mittelpunkt

Besonders hervorgehoben wurde auf der Herbstgeneralversammlung der St.
Wahlen im Mittelpunkt

Neuer Kinderkönig

Heringhausen. Beim Kinderschützenfest in Heringhausen ermittelten die kleinen Jakobus-Schützen kürzlich neue Majestäten.
Neuer Kinderkönig

„Sonst bluten wir aus“

„Sonst bluten wir aus“

Aquarelle von Heti Weber

Zahlreiche Gäste kamen zur Vernissage der Ausstellung unter dem Namen „Aquarelle“ der Briloner Malerin Heti Weber in die Sparkassenfiliale in Bestwig.
Aquarelle von Heti Weber

Wunschzettel verteilt

Bei Tee, Plätzchen und Kerzenlicht den Wunschzettel ans Christkind zu schreiben, ist im Advent guter alter Brauch.
Wunschzettel verteilt

Endspurt für Sammelaktion

In der Grundschule in Hoppecke ist Gabi Lange, „jeder Stein vertraut“, in Giershagen hingegen „vieles noch Neuland“. Viel Zeit, eigene Akzente zu setzen, hatte sie bisher noch nicht, Terminsachen gehen vor.
Endspurt für Sammelaktion

„Rums Bums“ in Velmede

Velmede. House, Party, Bassdrum, Bassline und jede Menge Spaß heißt es am Samstag, 16. November, wieder in der Schützenhalle Velmede. Dann können Liebhaber elektronischer Musik ab 20 Uhr bei der „Rums Bums“-Party bis spät in die Nacht feiern.
„Rums Bums“ in Velmede

Streusalzsilo gut gefüllt

Gut gefüllt ist das neue Streusalzsilo der Gemeinde Bestwig. Seit eineinhalb Monaten steht das 100 Tonnen fassende Bauwerk auf dem Bauhof in Bestwig. 55 000 Euro hat der Neubau gekostet.
Streusalzsilo gut gefüllt

Lichtertrödel der Katzenhilfe

Nuttlar. Der erste Lichtertrödel der Katzenhilfe Hochsauerland findet in diesem Jahr am Sonntag, 10. November, im Vereinsheim der Katzenhilfe Hochsauerland, Briloner Straße 40 in Nuttlar statt.
Lichtertrödel der Katzenhilfe

200 Einwohner verloren?

Hat die Gemeinde Bestwig in nur einem halben Jahr rund 200 Einwohner verloren?
200 Einwohner verloren?

„Warum, warum nur?“

Für den reichen Benjamin bedeutet das weibliche Geschlecht alles. Seine Welt dreht sich besonders um drei Frauen: Eileen, Chiara und Denise. Doch die Drei wissen nichts voneinander.
„Warum, warum nur?“

Leben im Gleichgewicht

Geschäftsführer Josef Mertens informierte die rund 270 Mitarbeiter der katholischen Kita gem. GmbH Hochsauerland-Waldeck im Bürgersaal Bestwig über die aktuelle politische Situation rund um die Kindertagesstätten.
Leben im Gleichgewicht

Kabarett mit Maria Vollmer

Die Kabarettistin Maria Vollmer mischt am Freitag, 15. November, ab 20 Uhr das Bestwiger Rathaus auf.
Kabarett mit Maria Vollmer