Gruseln, Lachen und Mitfühlen

Autokino-Woche am Fort Fun startet heute - Treckerkino als Höhepunkt

+
Dieses Jahr findet erstmalig ein Autokino im Bestwiger Freizeitpark Fort Fun statt.

Hochsauerland. Das Fort Fun Abenteuerland überrascht seine Gäste in dieser Saison mit einer neuen Vielfalt an Veranstaltungen und Events. Den Auftakt macht das erste Autokino, das am heutigen Samstag, 19. Mai, startet und bis zum kommenden Samstag, 26. Mai, andauert.

„Wir möchten unseren Gästen zu jeder Jahreszeit und vor allem auch für jeden Geschmack und jede Laune etwas bieten“, erläutert Geschäftsführer Andreas Sievering. „Gerade unsere wiederkehrenden Gäste und Jahreskarteninhaber haben sich zusätzliche Veranstaltungen im Park gewünscht und wir möchten auch den Einwohnern der umliegenden Gemeinden neue Anreize bieten, unseren Park zu besuchen“, führt Sievering fort. 

Den Auftakt macht das erste Fort Fun Autokino, das Filme für jeden Geschmack vorführt. „Zur Auswahl der Filme haben wir vorab eine Umfrage bei unseren Fans gestartet, und auf diese Weise ist ein sehr abwechslungsreicher Spielplan entstanden“, berichtet Marketingleiterin Christine Schütte. 

Am Familientag am morgigen Sonntag, 20. Mai, erwartet die Gäste des Fort Fun Abenteuerland zum Beispiel der gerade erst gestartete Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Gruseliges Kontrastprogramm bietet am Freitag, 25. Mai, Stephen Kings „Es“. Aber auch Liebhaber von Komödien, Action- und Romantikfilmen werden nicht zu kurz kommen. 

Filme starten mit der Dämmerung

Den Abschluss am kommenden Samstag, 26. Mai, macht die deutsche Erfolgskomödie „Bang Boom Bang – ein todsicheres Ding“. Das Besondere hierbei: statt eines Autokinos findet ein Treckerkino für alle Treckerfans statt - präsentiert vom SauerlandKurier. Dieses Highlight sollten sich Kino- und Treckerfans nicht entgehen lassen.

Die Filme werden jeweils ab Dämmerung (gegen 20.30 Uhr) auf dem Fort Fun-Parkplatz auf großer Leinwand gezeigt, die Soundübertragung erfolgt über das Autoradio. Die Westernstadt des FortFun mit all ihren Attraktionen wird bis dahin geöffnet sein und der Rest des Parks gemäß der regulären Öffnungszeiten betrieben. Auf diese Weise haben die Gäste die Möglichkeit, erst den Park zu genießen und anschließend den Abend im Autokino ausklingen zu lassen. „Dazu haben wir auch ein tolles Paket geschnürt“, berichtet Schütte, „für nur 21,50 Euro kann man ab 16 Uhr den Freizeitpark besuchen und anschließend ins Autokino gehen.“ 

Der Vorverkauf läuft bereits und wer sich ein Ticket sichern will, sollte frühzeitig buchen, da es keine garantierte Abendkasse geben wird. Den kompletten Spielplan, weitere Infos und Vorverkaufskarten gibt es auf der Homepage des Fort Fun Abenteuerlandes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare