Reisende sollten sich vor der Fahrt informieren

"Betriebliche Gründe": Zugausfälle zwischen Bestwig und Brilon-Stadt

+

Bestwig/Brilon. Zugreisende müssen sich im Sauerland am Montag auf Probleme einstellen: Wie die Bahn über Twitter mitteilte, fallen alle Züge von Bestwig in Richtung Brilon-Stadt bzw. Warburg bis Betriebsschluss aus.

Als Grund für die Ausfälle nennt die Bahn "betriebliche Gründe". Betroffen von den Ausfällen sind demnach die Linien RE 17 (Hagen - Schwerte - Bestwig - Brilon-Wald - Warburg - Kassel) und RE 57 (Dortmund - Arnsberg - Bestwig - Brilon-Stadt). 

"Die Züge der Linie RE 17 aus Richtung Hagen Hbf enden und beginnen ab 15 Uhr aus betrieblichen Gründen in Bestwig. Die Züge aus Richtung Kassel-Wilhelmshöhe enden und beginnen in Scherfede" teilt die Bahn mit. 

Störung bis Betriebsschluss 

Die Folge seien Teilausfälle zwischen Bestwig und Scherfede. Züge mit dem Start- bzw. Endbahnhof Warburg seien im Teilausfall zwischen Bestwig und Warburg. "Die Störung dauert bis Betriebsschluss an. Wir haben einen Ersatzverkehr mit zwei Bussen der Firma Carrie und drei Bussen der Firma Knippschild zwischen Bestwig und Scherfede für Sie eingerichtet", heißt es von der Bahn. 

Auf der Linie RE 57 fallen die Züge zwischen Bestwig und Brilon Stadt ab 15 Uhr aus. "Wir arbeiten an der Einrichtung eines Ersatzverkehrs, warten aber noch auf die Bestätigung unserer Partner", berichtet die Bahn.

Für Reisende hat die Bahn einen Tipp: "Informieren Sie sich kurz vor der Fahrt über Ihren Zug im DB-Navigator oder unter www.bahn.de. In der Reiseauskunft werden Ihnen alternative Verbindungen angezeigt."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare