„Familienduell“ unter der Vogelstange

Jan Beule krönt sich im Duell mit Cousin Lars zum neuen König von Ramsbeck

+
Die Freude muss raus: Mit dem 175. Schuss holte Jan Beule in Ramsbeck den Vogel von der Stange und ließ sich im Anschluss gebührend feiern.

Ramsbeck - Die fast herbstlichen Temperaturen konnten die Stimmung am Montagmorgen unter der Vogelstange der Ramsbecker St.-Hubertus-Schützenbruderschaft nicht trüben. Bei nur zwölf Grad Celsius und nasskaltem Wetter lieferten sich die die Cousins Lars und Jan Beule ein packendes, familieninternes Duell, in dem am Ende Jan Beule die Nase vorn hatte. Unter lauten Anfeuerungsrufen erlegte der 25-Jährige nach knapp 40 Minuten und mit dem 175. Schuss den stolzen Aar und krönte sich so zur neuen Majestät.

Der neue Ramsbecker König ist als Tischler in der Schreinerei Schleifstein in Schmallenberg-Dorlar tätig. In seiner Freizeit spielt der Schalke 04-Fan leidenschaftlich gerne Dart. Zu seiner Schützenkönigin erkor er Aleksandra Kontny. Die 21-jährige arbeitet als Servicekraft und spielt genau wie ihr König gerne Dart. Zusammen regieren die beiden nun ein Jahr lang über die St.- Hubertus-Schützenbruderschaft Ramsbeck.

Beim diesjährigen Vogelschießen sicherte sich Thomas Senger den Apfel, Hubertus Senger die Krone und Rüdiger Stehling das Zepter.

Nur 30 Minuten später stand dann auch der neue Ramsbecker Vizekönig der St. Hubertus Schützenbruderschaft fest. Mit dem 177. Schuss hatte sich Markus Bönner erfolgreich gegen seine Mitstreiter durchgesetzt und den Geck aus seinem Nest geholt. Der 25-jährige neue Vizekönig ist mit Leib und Seele Schützenbruder. Beruflich ist Markus Bönner als Industriekaufmann bei der Firma Möller GmbH & Co. KG in Eversberg tätig. Zu seiner Vizekönigin erwählte er Janine Kastner.

Schützenfest in Ramsbeck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare