Kostenloser Service

HSW startet turnusgemäßen Austausch der Wasserzähler in Bestwig 

+
Die Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) tauscht aktuell veraltete Wasserzähler aus.

Bestwig. Das Team des heimischen Kommunalunternehmens Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) hat bei seinen Kunden in Bestwig, Meschede und Olsberg mit dem turnusmäßigen Austausch der Wasserzähler begonnen. Betroffen davon sind alle Wasseruhren, die vor sechs Jahren eingebaut oder gewechselt worden sind.

Wer sich nicht sicher ist, ob sein Wasserzähler auch betroffen ist, kann dies ganz einfach selbst überprüfen. Nur, wenn auf der Deckelinnenseite der Wasseruhr „Geeicht bis 2019“ steht, muss der Zähler noch in diesem Jahr gewechselt werden. Bei Wasserzählern ohne Deckel ist das Jahr des nächsten Wechsels direkt auf der Zähleroberseite, unterhalb des Strichcodes, vermerkt.

Mitarbeiter weisen sich aus

Trinkwasserversorger sind in Deutschland laut Eichgesetz verpflichtet, die Wasserzähler ihrer Kunden in festgelegten Abständen zu wechseln. Dieser Service ist kostenlos. Die HSW weist zudem darauf hin, dass die beauftragten Mitarbeiter sich mit ihrem Dienstausweis, einer Plastikkarte im Scheckkartenformat, ausweisen können. 

Gleichzeitig bittet das Team der Hochsauerlandwasser GmbH darum, die Wasseruhren gut erreichbar und frei zugänglich zu halten. Für den Fall, dass die HSW-Monteure einmal vor „verschlossener Türe“ stehen sollten, hinterlassen sie eine Karte. Unter der darauf angegebenen Telefonnummer kann dann ein persönlicher Termin für den Zählerwechsel vereinbart werden.

Für weitere Informationen ist der Kundenservice der Hochsauerlandwasser GmbH telefonisch unter ☎ 0 29 04/ 7 12 80-11 (Kristin Droste) und unter ☎ 0 29 04/7 12 80-12 (Patrick Oestreich) zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare