Gänsehaut garantiert

Böse Jungs und gruselige Gestalten: Freizeitpark Fort Fun bietet Autokino mit Live-Entertainment

Mit Action-Streifen „Bad Boys for life“ mit Will Smith und Martin Lawrence begeisterte der Freizeitpark Fort Fun am Mittwochabend zum Auftakt der Autokinosaison zahlreiche Besucher.
+
Mit dem Action-Streifen „Bad Boys for life“ mit Will Smith und Martin Lawrence begeisterte der Freizeitpark Fort Fun am Mittwochabend zum Auftakt der Autokinosaison zahlreiche Besucher.

Mit dem Action-Streifen „Bad Boys for life“ mit Will Smith und Martin Lawrence begeisterte der Freizeitpark Fort Fun am Mittwochabend zum Auftakt der Autokinosaison zahlreiche Besucher. Am Ostersamstag kommen Horror-Fans voll auf Ihre Kosten - dann unter anderem mit Live-Entertainment und Schockmomenten.

Bestwig-Wasserfall - Der Auftakt ist geglückt: Auf dem Parkplatz des Freizeitparks an der Skihütte, in einzigartiger Kulisse, verfolgten zahlreiche Kinofreunde am Mittwochabend bei hereinbrechender Dämmerung in ihren Autos, wie die knallharten Detectives Mike Lowry und Marcus Burnett im dritten Teil der Action-Komödie auf temporeiche und humorvolle Ganovenjagd gingen.

Zu einem besonderen Film-Erlebnis laden die Veranstalter nun für Ostersamstag, 3. April, ein: Horror-Freunde und Grusel-Liebhaber bekommen dabei nicht nur einen gruselnden Kino-Film präsentiert, sondern der Abend wird mit Live-Entertainment und mit diversen -Scareactors (Personen, die die Besucher erschrecken) zu einem echten Live-Event verwandelt. Dieser Mix ist derzeit einzigartig in Deutschland.

Bo the Barber sorgt für Grusel-Erlebnis und Gänsehaut-Garantie.

Unter anderem wird dort „Bo- the Barber“ performen. Bo, alias Zauberkünstler Steffen Nitsche aus Meschede, ist dabei kein unbekannter: Bereits beim letzten Autokino hat er für besonders schaurige Erlebnisse bei den drei Horror-Night-Vorstellungen gesorgt. Darüberhinaus war er ein wesentlicher Akteur beim sehr erfolgreichen Fort Fear Halloweenspecial, welches jährlich im Freizeitpark Fort Fun umgesetzt wird. Eins ist jedoch sicher: Seine künstlerische Art sowie die besondere Verkörperung der Rolle des „Bo“ wird den Besuchern Gänsehaut verleihen - und das in doppelter Weise. Gezeigt wird der Film „Don’t Breath“ und das Show-Erlebnis mit samt Kino-Vergnügen startet um 21:30 Uhr.

Tickets und eine Übersicht über alle Filme gibt es unter www.fortfun.de/autokino.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare