Mit Bundesligisten messen

Freuen sich auf das hochrangige Teilnehmerfeld beim Junior-Cup: Rolf Volke Vorsitzender von SW Andreasberg, Klaus Rüther von der Volksbank Sauerland, Harald Hamedinger von Fort Fun, Bürgermeister Ralf Péus, die siebenfache Deutsche Meisterin im Taekwondo Helena Fromm und der Fußball-Akrobat Julian Hollands. Foto: Kerstin Moetz

"Durch dieses Turnier geben wir den heimischen Juniorenmannschaften die Möglichkeit, sich mit den gleichaltrigen Spielern der Bundesligisten zu messen", sagt der Jugendleiter des SW Andreasberg Reiner Litsch über den ersten Davy Crockett Camp Junior-Cup 2008.

"Außerdem können die Spieler zeigen, dass auch die hiesigen Mannschaften guten Fußball zu bieten haben", so Litsch weiter. Schirmherr des Turniers ist kein geringerer als der Präsident des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes Hermann Korfmacher. Die Junioren der Bundesligisten Borussia Dortmund, 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach, Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt und VfL Wolfsburg treten am Samstag, 9., und Sonntag, 10. August, gegen die C und D-Junioren beziehungsweise die E und F-Junioren des JSG Velmede/Bestwig/Andreasberg, SSV Meschede, SV Brilon, SV Schmallenberg, und FC Ostwig/Nuttlar/Valmetal auf dem Sportplatz "Am Löh" an.

Organisator und ausführender Veranstalter ist der Sportverein SW Andreasberg mit dem Davy Crockett Camp. "Wir legen sehr großen Wert darauf, dass wir ein familienfreundliches Programm sowohl für die Kinder als auch deren Eltern anbieten, das über die klassische Torwand hinausgeht", verspricht Reiner Litsch. Mittelpunkt der Veranstaltung ist nicht nur der Kampf um die Wanderpokale, sondern auch die Freude am Spiel, denn: "Fußball ist mehr als Bewegung, Fußball ist eine Leidenschaft, die gelebt werden will", erklärt Hermann Korfmacher. Dass dieser Sport verbindet und so auch neue Kontakte geknüpft werden, ist das vorläufige Fazit des Turnieres, denn: Der Jugendgeschäftsführer von Borussia Mönchengladbach lud die F-Jugend des JSG Velmede/Bestwig/Andreasberg im Gegenzug zu einem Vorspiel der Bundesliga Profis in den Borussenpark ein.

Das könnte Sie auch interessieren

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.