Chorgemeinschaft feiert zwei Geburtstage

Vorsitzende Monika Förster im Amt bestätigt

Ramsbeck. (SK)

Höhepunkt im kommenden Jahresprogramm der Ramsbecker Chorgemeinschaft wird das 24. Weihnachtskonzert sein. Nach dem erfolgreichen Auftritt und der Resonanz des letzten Konzertes fiel dem Chor diese Entscheidung auf der Generalversammlung leicht. Des Weiteren kann die Chorgemeinschaft zwei Geburtstage feiern.Ein weiterer Höhepunkt im Jahresprogramm soll die Jahresfahrt werden. Alle Vorhaben, einschließlich der Termine, gehen auch den passiven Mitgliedern in den nächsten Tagen schriftlich zu.

Neben den üblichen Regularien standen auch Wahlen auf dem Programm. Einstimmig wieder gewählt wurden Monika Förster als erste Vorsitzende, Stefan Tillmann als erster Kassierer und Ulrike Garbe als zweite Schriftführerin. Kassenprüfer wurde Hans Jaschzurski.

Erinnert wurde am Versammlungsabend an zwei Geburtstage, die die Chorgemeinschaft in diesem Jahr feiern kann. So wird der MGV "Eintracht" 145 Jahre alt. Interessant ist ein weiteres Datum, welches ein wenig in Vergessenheit geraten ist. Dieses ist der Zusammenschluss von drei Ramsbecker Chören im Oktober 1937, welcher auf einer Generalversammlung mit der Neuwahl des Vorstandes im Januar 1938, also vor 70 Jahren, bestätigt wurde. Diese drei Chöre waren der MGV "Eintracht" 1863, der MGV "Liederkranz" 1921 und der "Werkschor" 1936 der damaligen Stolberger Zink A.G. Den gemeinsamen Namen gab der älteste Chor. Diese Ereignisse sollen im Chorkreis entsprechend gefeiert werden.

Aktuell bleibt bei jeder Versammlung die Frage nach der Verstärkung der aktiven Sängerinnen und Sänger. Der Chor lädt alle am Gesang Interessierten zum Mitsingen ein. Chorprobe ist an jedem Donnerstag um 20 Uhr in Junkern Hof.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare