"Die ruhenden Kugeln"

Bei den Feierlichkeiten der 'ruhenden Kugeln' durfte ein Erinnerungsfoto nicht fehlen, v.l.: Bernhard Zernig, Heidi Hochstein, Christiane Padberg, Marita Thamm, Elke Zernig, Werner Thamm, Ulrike Schröjahr, Renate Becker, Franz-Josef Becker und Paul Hochstein.

Ihr 30-jähriges Club-Jubiläum feierten jetzt "Die ruhenden Kugeln". Der amtierende Präsident Paul Hochstein trat eigens zum Fest in seinem schwarzen Anzug mit nostalgischer Fliege auf und Vizepräsidentin Ulrike Schröjahr erschien in einem 30-jährigen Ballkleid.

Angefangen hatte alles bei gemeinsamen Kegelabenden im 14-tägigen Rhythmus im Gasthof Hochstein in Wehrstapel.

Auch Kegeltouren und das alljährliche Neujahrstreffen mit der ganzen Familie gehörten zum Programm. Im Laufe der Jahre kamen neue Mitglieder zu der Mannschaft hinzu, andere verließen den Club aus den unterschiedlichsten Gründen.

Rudi Padberg, einer der Gründungsväter des Clubs verstarb plötzlich vor zwei Jahren und hat eine große Lücke hinterlassen. Übrigens: Aus den "rollenden Kugeln" wurden nach 18 Jahren die "ruhenden Kugeln". Der Grund: Die Kegelabende sind Stammtischabenden gewichen, die bis heute Bestand haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare