Bücherei-Umbau: Mit kleinem Geld viel erreicht

Echtes Schmuckstück

Auch die Mädchen und Jungen des Kindergartens Ramsbeck besuchten jetzt die umgestaltete Gemeindebücherei und Büchereileiterin Mechthild Heiken.

Wer die Gemeindebücherei Ramsbeck besucht, kann zurzeit zweifach echte Entdeckungen machen: Zum einen, wie spannend, unterhaltsam, interessant und lehrreich Abenteuerreisen zwischen zwei Buchdeckeln sein können.

Und zum anderen, dass in der Begegnungsstätte Junkern Hof ein echtes Schmuckstück entstanden ist.

In den vergangenen Wochen hat die Gemeindeverwaltung die Bücherei in Zusammenarbeit mit Büchereileiterin Mechthild Heiken umgebaut und neu gestaltet. Helle, ansprechende Räume, neues Mobiliar, eine weitgehend neue Sortierung der Bücher – „von vielen Besuchern gibt es die Rückmeldung, dass hier jetzt eine richtige Wohlfühl-Atmosphäre ist“, so Mechthild Heiken. Rund 3000 Bücher können in der Gemeindebücherei ausgeliehen werden – vom Bilderbuch bis hin zu aktueller Unterhaltungsliteratur. „Und das Ganze natürlich kostenlos“, ergänzt Mechthild Heiken.

Auch beim Umbau ist mit kleinem Geld viel erreicht worden: Tische und Stühle speziell für Kinder stammen aus einem nicht mehr genutzten Fundus der Wilhelmine-Lübke-Grundschule, ebenso wurde ein neuer gebrauchter Schreibtisch beschafft. Mittlerweile gibt es eine intensive Zusammenarbeit mit dem Ramsbecker Kindergarten. Regelmäßig bringt Mechthild Heiken neuen „Lesestoff“ in den Kindergarten – die Eltern kümmern sich dann um die Organisation der Ausleihe.

Auch neue, interessierte Leser sind in der Gemeindebücherei in der Begegnungsstätte Junkern Hof willkommen. Immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr können dann Jugendliteratur, Romane, Lehr- oder Wissenschaftsbücher ausgeliehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare