Besonderes Geburtstagsgeschenk

Ehemaliger Bergmann als 3,5 Millionster Besucher in Ramsbeck geehrt

+
Museumsleiterin Friederica Ihling gratulierte dem 3,5millionsten Besucher Alfred Raik und seiner Familie. 

Bestwig. Große Freude im Sauerländer Besucherbergwerk in Ramsbeck und ein besonderes Geburtstagsgeschenk für Alfred Raik: Der Iserlohner wurde jetzt als 3,5 Millionster Gast begrüßt.

Der Geehrte hat den Ausflug nach Ramsbeck von seinen Enkeln Laura und Andre zum 80. Geburtstag geschenkt bekommen – aus einem besonderen Grund: Alfred Raik hat einst selbst als Bergmann gearbeitet und in Schlesien Steinkohle abgebaut.

Museumsleiterin Friederica Ihling gratulierte dem besonderen Besucher. Alfred Raik war überrascht, freute sich aber gemeinsam mit Ehefrau Helga und den Enkeln Laura und Andre über den unerwartet großen Empfang. Auch die Einfahrt ins Besucherbergwerk hat der Familie sehr gut gefallen.

Die eine Millionste Besucherin wurde im Übrigen im Jahr 1983 in Ramsbeck begrüßt: Damals wurde das Ereignis groß mit 400 Gästen, Festansprachen und Kapellenmusik begangen. Ruhrbischof Franz Hengsbach, Ministerpräsident Johannes Rau und weitere zahlreiche Ehrengäste feierten gebührend das Jubiläumfest mit der mit Urkunde und Blumenstrauß ausgezeichneten Helga Schrage aus Dortmund-Hörde.

Auch für Alfred Raik und seine Familie wurde der Besuch im Besucherbergwerk jetzt zu einem unvergesslichen Erlebnis. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare