Gesundheit fördern

Fit durch den Alltag - Neues Sportprogramm des TV Ostwig beginnt nach den Herbstferien

„Fit durch den Alltag“ – der Name ist (Sport-)Programm und richtet sich an alle interessierten Frauen und Männer, die ihre Gesundheit fördern und sich fit halten wollen.
+
„Fit durch den Alltag“ – der Name ist (Sport-)Programm und richtet sich an alle interessierten Frauen und Männer, die ihre Gesundheit fördern und sich fit halten wollen.

Ein neues Sportprogramm bietet der Turnverein Germania Ostwig in der Woche nach den Herbstferien an.„Fit durch den Alltag“ – der Name ist (Sport-)Programm und richtet sich an alle interessierten Frauen und Männer, die ihre Gesundheit fördern und sich fit halten wollen. 

Ostwig - Jeder kennt das: Ausreichend Bewegung in den Alltag zu integrieren, kann aufgrund von langen Arbeitszeiten oder stressigen Tagesabläufen oft anstrengend sein. Dazu mangelnde Motivation, schlapp, keine Lust auf nichts, man ist mit sich selbst unzufrieden und nimmt sich immer wieder aufs Neue vor sich im Alltag fitter zu machen oder zu halten.

Muskelaufbau, Steigerung der Kondition, allgemeines Training der Beweglichkeit stehen ebenso auf dem abendlichen Programm wie die Dehnung der Muskulatur, um nach einem stressigen Arbeitsalltag zu regenerieren. Dazu gibt Kursleiterin Fatima Dikyol Tipps und Tricks, wie sich jeder im Alltag fit halten kann.

Start des neuen Sportkurses ist Mittwoch, 28. Oktober, von 18 bis 19 Uhr in der Turnhalle am Loh in Ostwig. Anmeldungen nimmt Kursleiterin Fatima Dikyol unter der Telefonnummer 0163/12804 11 oder per E-Mail an f.amine@hotmail.de entgegen.

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist eine Mitgliedschaft im TV Germania Ostwig. Darüber hinaus kostet der Kurs bis zu den Weihnachtsferien 12 Euro (1,50 Euro pro Stunde). Bei ausreichender Teilnehmeranzahl (10 bis 20 Personen) wird der Sportkurs anschließend bis zu den Osterferien fortgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare