„Bedauerlich, aber konsequent“

Gemeinde Bestwig sagt Neujahrsempfang im Januar 2021 ab

Bedingt durch die Absage des Neujahrsempfangs wird auch die  Verleihung der Bestwiger Ehrenmedaille (wie hier im vergangenen Jahr an Manfred Ramspott) nicht stattfinden.
+
Bedingt durch die Absage des Neujahrsempfangs wird auch die Verleihung der Bestwiger Ehrenmedaille (wie hier im vergangenen Jahr an Manfred Ramspott) nicht stattfinden.

Die Gemeinde Bestwig wird im Januar 2021 keinen Neujahrsempfang durchführen. Das hat Bürgermeister Ralf Péus jetzt entschieden. Grund ist die Corona-Pandemie.

Bestwig - Der Neujahrsempfang der Gemeinde Bestwig, der insbesondere im Zeichen des Ehrenamtes und der Vereine steht, hat sich zu einem beliebten Forum der Begegnung mit stets rund 400 Gästen entwickelt. Gerade Dialog und Austausch in der gewohnten Form seien aber unter Corona-Bedingungen so nicht möglich, unterstreicht Bürgermeister Ralf Péus: „Ganz unabhängig von den Regeln der Corona-Schutzverordnung muss der Infektionsschutz Vorrang haben.“

Die Absage des Neujahrsempfangs sei angesichts der Wertschätzung, den diese Veranstaltung bei den Vereinen und Ehrenamtlichen genießt, bedauerlich – aber eben auch konsequent: „Jeder ist jetzt gefragt, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare