Heimat in Buchform

Ortsheimatpfleger Walter Gödde, Eva Maria Kramkowski und Gabriele Gierse freuen sich über die neuen Bücher.

Bestwig. Der Heimatbund der Gemeinde Bestwig und die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) St. Andreas Velmede-Bestwig kooperieren ab sofort miteinander. Der Heimatbund hat der Bücherei über 60 Sachbücher aus seinem Buchbestand zur Verfügung gestellt, die in der Bücherei von Interessierten ausgeliehen werden können.

Diese Bücher behandeln die Themen Sprachkunde, Geschichte und Heimatkunde. Dabei informieren sie nicht nur über lang zurückliegende Dinge, sondern auch über aktuelle Ereignisse in der Gemeinde Bestwig und Umgebung. So steht zum Beispiel der Fotoband zum 700-jährigen Dorfjubiläum Heringhausen zur Ausleihe bereit. Diese Bücher werden nur an Volljährige ausgeliehen. Über interessierte Leser würden sich Heimatbund und Büchereiteam gleichermaßen freuen.

Die KöB St. Andreas Velmede-Bestwig (im Pfarrheim Velmede) hat montags von 16.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare