Kinderschützenfest und Jubiläum der Schützenzüge

Heringhauser Kinder ermitteln ihre neuen Majestäten

Das Kinderkönigspaar Lilly Stieg und Lukas Hesse, Arian Sauerwald, Marie-Sophie Sauerwald und das Vizekönigspaar Finn und Anni Nieder (v.l.) freuen sich auf das Fest.

Heringhausen. Die Heringhauser Kinder feiern in diesem Jahr das Kinderschützenfest am Samstag, 18. Mai. Außerdem findet an diesem Tag das 40-jährige Jubiläum der Schützenzüge Heringhausen statt.

Antreten der Kinder ist um 14 Uhr (nicht, wie ursprünglich, angekündigt um 14.30 Uhr) auf dem Schützenplatz, um das Kinderkönigspaar Lukas Hesse und Lilly Stieg sowie das Vizekönigspaar Finn und Anni Nieder mit ihrem Hofstaat abzuholen. Kinder, die sich am Hofstaat beteiligen möchten, finden sich vor dem Umzug bei dem Kinderkönig ein. Nach dem Festumzug folgt in der Schützenhalle ein Kaffeetrinken mit Kuchen mit anschließendem Königs- und Kindertanz. Für die Kinder wird in der Schützenhalle eine Kinderolympiade angeboten. Für die ganz Kleinen bietet das Team vom Kindergarten Zwergenstübchen ein Programm an.

Von den Vorstandsfrauen wird ein Kuchenbuffet vorbereitet. Ein Teil vom Erlös wird an den Kindergarten Zwergenstübchen weitergeleitet. Für die musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr der Musikverein Freienohl. Nach dem Spielenachmittag wird ab etwa 17 Uhr der neue Kinderkönig ermittelt mit anschließender Proklamation.

Ab 18 Uhr feiern die St. Jakobus Schützen dann das 40-jährige Bestehen der Schützenzüge I und II. Im Jahr 1979 wurde auf Beschluss der Generalversammlung die Schützenzüge Unter- und Oberdorf gegründet. Die Jubiläumsparty beginnt mit einem Wettkampf „Schlag den Zug“, wo die beiden Schützenzüge gegeneinander antreten werden. Im Anschluss gibt es Live-Musik mit der Band „Genial-Live“ aus Paderborn/Höxter.

Zum Kinderschützenfest und anschließenden Zugjubiläum sind alle Schützen und Heringhauser mit ihren Familien eingeladen. Für die Bewirtung der Gäste gesorgt.

Info: Weitere Infos sind unter www.jakobus-schuetzen.de zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare