Erfolgreicher Zusammenschluss

Jugendspielgemeinschaft blickt auf gelungene Saison zurück

Die A-Jugend der JSG Ostwig-Nuttlar/Valmetal/Velmede-Bestwig schaffte den Aufstieg in die Kreisliga A.

Bestwig – Auf eine sportlich äußerst zufriedenstellende Saison blicken die Verantwortlichen der neu gegründeten Jugendspielgemeinschaft der Vereine aus Ostwig-Nuttlar, Valmetal und Velmede-Bestwig zurück.

So erreichte die A-Jugend in der B-Liga den zweiten Platz, der zum Aufstieg berechtigt. Damit gehen die Spieler in der kommenden Saison in der Kreisliga A an den Start. Eine starke Rückrunde der Truppe war der Grundstein für den Erfolg. Die B-Jugend belegte einen ausgezeichneten dritten Platz punktgleich mit dem zweitplazierten BC Eslohe. Und auch die C-Jugend schloss die Saison mit einem beachtenswerten vierten Platz ab. Die befürchteten Eingewöhnungsschwierigkeiten traten gar nicht auf und zeigen, dass die Entscheidung eine Jugendspielgemeinschaft zu bilden, richtig war.  

Dem Spielermangel entgegenwirken 

Gerade im Hinblick auf die Probleme des zunehmenden Spielermangels, mit dem mittlerweile fast alle heimischen Mannschaften zu kämpfen haben, wird deutlich, dass dies ein wichtiger und frühzeitiger Schritt in die richtige Richtung war. Die Verantwortlichen aller beteiligten Vereine unterstreichen aber auch, dass solch eine Jugendspielgemeinschaft nur durch den unermüdlichen Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer erfolgreich sein kann.

Deshalb geht der Dank insbesondere an alle Trainer und Betreuer, die zu dieser tollen Gesamtleistung beigetragen haben. Weitere Unterstützer sind willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare